Unsere Referenzen.

Die Firma AIM - Analytical Instruments & More GmbH wurde 2009 von Dr. Andreas Gügel in Langenfeld gegründet. Geschäftsgrundlage war zu Anfang der Vertrieb von Produkten für die chemische / pharmazeutische Industrie (u.a. Umweltanalysensysäeme). Mit der Hinzunahme des Vertriebs von Hochleistungs-LED Lampen im Jahr 2010 hat Herr Gügel sein Hobby zum Beruf gemacht. Die LED Lampen Black Sun, Sun Storm & Sun Storm Mini sind insbesondere im Mountainbike-Bereich weit verbreitet und hoch angesehen. Sie werden von vielen Mountainbikern erfolgreich bei 24-Stunden-Rennen eingesetzt. Die erste LED Lampe, Black Sun, wurde in der Zwischenzeit mehr als 10.000 mal verkauft. Ein weiterer wichtiger Meilenstein für AIM - Analytical Instruments & More GmbH - war die Einführung der innovativen Fahrrad- und Sportlesebrillen Eagle, Vapro und SL2 Pro. Die Sportlesebrillen haben sich daher in sehr kurzer Zeit zu mehr als einem zweiten Standbein entwickelt. Auch in Zukunft ist es Ziel des Unternehmens, die Bedürfnisse des Kunden zu "erspüren" und weitere interessante Produkte im Sport- und Outdoorbereich anzubieten.

Die Tourenski-Traditionsmarke Hagan wurde 1924 gegründet. Das Familienunternehmen aus dem oberösterreichischen Antiesenhofen wird in dritter Generation von Alexandra und Franz Siegesleuthnergeführt. Im Kern steht Hagan für alpinistisches Skibergsteigen und so ist das Motto auch „Pure Ski Mountaineering -since 1924". Als Marke von Tourengehern für Tourengeher entwickelt steht ganz oben der Bereich All Mountain mit seiner „Core“-Serie. Andere Segmente wie Tour Freeride, Tour Classic, Tour Professional und Tour Special runden das Angebot ab. Komplettiert wird das Portfolio mit Tourenschuhen und -stöcken sowie Bindungen und weiterem Zubehör. Alle Produkte werden mit einer durchschnittlichen Entwicklungszeit von zwei Jahren in Österreich entwickelt und konstruiert.  

 

Die Story von Lifemarque ist typisch für ein Outdoor Unternehmen. Inspiriert von einer langen Reise durch Asien, bei der sich Gründer Mark Cobham eine unangenehme Verletzung zuzog, entwickelte Cobham eine Reihe von Erste Hilfe Sets, die er 1989 auf den Markt brachte. Lifesystems war geboren. In der Folge erweiterte Cobham das Sortiment und gründete drei weitere Marken: Lifeventure (Camping- und Outdoorbedarf), LittleLife (Accessoires für Kleinkinder und Kinder) und Mountain Paws (Accessoires für Hunde).

 

LittleLife hat sich im Handumdrehen in England zu einer der führenden Marken im Bereich Outdoorprodukte entwickelt. Die Marke verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich Materialverhalten und Haltbarkeit von Komponenten, was ein hohes Maß an Komfort und Sicherheit garantiert. Ständige Forschung, regelmäßige Überarbeitung der Produkte und wissenschaftliche Innovation gehören zu Firmephilosophie. Die Produkte zeichnen sich in Design und Herstellung durch größte Sorgfalt und Liebe zum Detail aus.

Die Vorfahren der LUNA Sandalen wurden und werden aus alten Autoreifen hergestellt. Die Tarahumara-Indianer im Nord-Osten Mexikos laufen damit Hunderte von Kilometern am Stück. „Barefoot“ Ted Mc Donald aus Seattle, USA, ist der Erfinder der LUNA Sandalen und Gründer des gleichnamigen Unternehmens LUNA Sandals. Ted hat sich über ein Jahrzehnt in Theorie und Praxis mit den Techniken des Barfußlaufens und „natural movement“ beschäftigt. Als Ultra-Läufer ist er in den USA bekannt für seine Selbst-Experimente rund um das natürliche Laufen. Seit 2010 liefert das kleine Unternehmen seine handgefertigten LUNA Sandalen an eine immer größere Fangemeinde in der ganzen Welt.

Die Marke hyphen Winter entwickelte sich aus der Münchner Firma hyphen, die seit 15 Jahren UV-Schutzbekleidung produziert. Kopf und Herz sind Geschäftsführer Peter Reinschmidt und Andi Schreilechner, die beide über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Bekleidung verfügen. Die Impulse findet das österreichische Entwicklungsteam in den heimischen Bergen, was sich auch in den speziellen Namen der hyphen-Produkte zeigt. Das „Basecamp“ befindet sich in München. Aber auch vom Dach der eigenen Produktionshalle in Kroatien hat das Team die Berge immer im Blick.  

Die innosnack GmbH mit Sitz in Planegg bei München wurde Anfang 2013 von dem Lebensmitteltechnologen Marco Steinhilber (37) gegründet. Die Gesellschaft entwickelt, produziert und vertreibt vegane, gesunde und leckere Energie-Snacks. Das Kernprodukt ist der INNOBAR, ein energiereicher und sättigender Snack für Sport, Arbeit und Freizeit, der in seiner Zusammensetzung weltweit einzigartig ist. Der innovative Powersnack wird auf Basis einer neuen Zuckerart, der Isomaltulose produziert und aus nur vier Zutaten hergestellt: Isomaltulose, Sesam, Leinsamen und Mandeln. Damit unterscheidet er sich wesentlich von gängigen Power-Riegeln, die aus einer Vielzahl von Zusatzstoffen und Geschmacksverstärkern bestehen.

MONTANE® ist ein britisches Unternehmen, das leichte, atmungsaktive und qualitativ hochwertige Bekleidung für Expeditionen, Bergsportler und Ultra-Athleten herstellt. MONTANE® wurde vor 18 Jahren gegründet und arbeitet eng mit führenden Athleten der Disziplinen Expeditionen, Bergsport, Ultra-Trail Running und Outdoor-Marathon zusammen. MONTANE® unterstützt verschiedene Ultra Distance Events der Spitzenklasse und engagiert sich bei innovativen Alpin- und Polarexpeditionen. Die Produkte von MONTANE® werden von den führenden Fachhändlern der Outdoor-, Lauf- und Radsportbranche in über 40 Ländern weltweit vertrieben. MONTANE ist ein England Hauptsponsor des Lakeland 100/50 und des Spine-Race.

2001 hat der Brite Richard Hyde Rock Technologies gegründet und sich auf die Produktion von medizinisch hochwertigem Chalk spezialisiert. Hauptverkaufsschlager im Sortiment von sind Chalk Bälle und loser Chalk. Insgesamt 80.000 Kilo medizinisches Magnesiumcarbonat verarbeit Rock Technologies pro Jahr. Daraus entstehen rund eine halbe Million Chalk Balls, 25.000 Liter Liquid Chalk und loses Magnesia.  Seit 2008 ist der Firmensitz in Achenkirch in Tirol. Richard klettert selbst seit mehr als dreißig Jahren und hat so seine Leidenschaft erfolgreich zum Beruf gemacht.

SealSkinz Ltd. ist Erfinder und Hersteller der ersten und einzigen 100% wasserdichten, atmungsaktiven Socke. Das britische Unternehmen, das neben der patentierten Socke auch technologisch höchst  innovative Handschuhe und Kopfbedeckungen auf den Markt bringt, ist führend in der Entwicklung und Produktion wasser- und winddichter sowie atmungsaktiver Produkte. Die SealSkinz-Produkte finden nicht nur im Profi- und Freizeitsport, wie Radfahren, Reiten, Golf, Wandern, Jagen und Fischen, sondern auch in der puren Anwendung, dem Aufenthalt in der Natur, ihre überzeugten Konsumenten. Das Unternehmen mit Sitz in King’s Lynn, Norfolk, ist stolz darauf, dass rund 70 Prozent des Sortiments in England handgefertigt werden. Im Headquarter sind in den Bereichen Management, Customer Service, Marketing, Forschung und Entwicklung, Logistik sowie Produktion mehr als 70 Mitarbeiter beschäftigt. Das Distributionsnetz umfasst derzeit  neben dem Mutterland Großbritannien über 20 Länder. So unter anderem Deutschland, Österreich, Benelux, Skandinavien, Italien, Südafrika und die USA.

Bereits 2007 hatte der ehemalige Windsurf-Weltmeister von 2009 und zweifache Deutscher Meister im Stand up Paddling, seine Idee eines Trainingsgerätes für Boardsportarten entwickelt und begann, erste Prototypen zu basteln. 2010 stellte er dann auf der ISPO das ausgereifte Produkt vor und startete die Serienproduktion. Die Idee schlug in der Branche ein. 2010 erhielt Moritz Martin für das Sensoboard den „ISPO Brand New Award“, 2011 den Expolife Award“ und war 2013 Finalist beim „ISPO Brand New Award“. Das Sensosports Team um Moritz Martin stellt die Boards in der hauseigenen Werkstatt zusammen. Es gibt sie in vier verschiedenen Ausführungen und mit Zusatzgeräten für Physiopraxen, Kliniken und das Büro. Die Bauteile kommen fast alle aus Deutschland. „Das SENSOBOARD ist im Wesentlichen aus Holz gefertigt, das war mir wichtig“, so der 30-jährige Sportwissenschaftler. Es passe zu seiner Philosophie eines ganzheitlichen Trainings. Seit 2011 verkauft Sensosports sein patentiertes SENSOBOARD auch erfolgreich über den Fachhandel und namhafte Vertriebspartner wie Sport Thieme, Manufactum, Discovery24 und Conley`s.